Neumann KMS 104

€599.00*

Product information "Neumann KMS 104"



Akustische Eigenschaften

Die Grundlage dafür, dass sämtliche Nuancen der menschlichen Stimme übertragen werden, bilden die in beiden Mikrophonvarianten verwendeten Studio-Kondensatorkapseln. Verglichen mit anderen Handmikrophonen, die zudem meistens mit dynamischen Kapseln arbeiten, besitzt die KMS-Serie eine besonders hohe akustische Durchsichtigkeit, einen weiten Frequenzumfang und eine feinzeichnende Auflösung der Transienten. In beiden Mikrophonen wird durch sorgfältig abgestimmte akustische Filter sowie durch transformatorlose, sehr hoch aussteuerbare Impedanzwandler erreicht, dass auch starke Explosivlaute nicht zu Übersteuerungen des Mikrophons führen.

Trotz der sehr guten Pop-Festigkeit werden Zisch- und S-Laute in ihrer natürlichen Akzentuierung übertragen, wie es nur mit Kondensatormikrophonen möglich ist. Weiterhin sind die genannten akustischen Filter so konstruiert, dass die ausgeprägten Richteigenschaften der Kapseln auch im Bassbereich erhalten bleiben. Sie geben den Solistenmikrophonen KMS 104 und KMS 105 damit eine sehr hohe Rückkopplungssicherheit bei Bühnenbeschallung.

Elektrische Eigenschaften

Aufgrund des bei Solistenmikrophonen typischen geringen Besprechungsabstandes ist der Bassfrequenzgang der Mikrophone entsprechend dem Naheffekt der jeweiligen Kapseln elektrisch entzerrt. Beide Mikrophone haben zusätzlich einen fest eingestellten Hochpass mit einer Grenzfrequenz von 120 Hz eingebaut (–3 dB, gemessen im freien Schallfeld). Der Dynamikumfang des KMS 104/105 beträgt 132 dB, der maximale Schalldruckpegel liegt bei 150 dB.

Dank des niedrigen Eigengeräuschpegels von nur 18 dB-A lassen sich beide Mikrophone ohne das Risiko zusätzlichen Rauschens hoch aussteuern. Die Mikrophone arbeiten somit auch auf größere Entfernung mit hohem Störabstand und gewähren dem Künstler die für ihn wichtige

Bewegungsfreiheit und Kreativität.

Die transformatorlose Ausgangsschaltung ermöglicht eine Übertragung des Mikrophonsignals auch über lange Kabelstrecken ohne Klangeinbußen.

Mechanische Eigenschaften

Mikrophone für den Live-Bühnenbetrieb müssen besonders robust konstruiert sein. Deshalb haben das KMS 104 und KMS 105 dickwandige Metallgehäuse, die zudem einen wirksamen Schutz vor Griffgeräuschen bieten.

Die Mikrophonkörbe sind aus gehärtetem Stahl gefertigt. Bei Bedarf können sie leicht abgeschraubt werden, um die innenliegenden akustischen Filter zu reinigen.

Lieferumfang

Die Mikrophone KMS 104 und KMS 105 werden zusammen mit einer passenden Stativklemme in einer attraktiven und road-tauglichen, gepolsterten Nylontasche geliefert.

  • Akustische Arbeitsweise Druckgradientenempfänger
  • Richtcharakteristik Niere / Superniere
  • Übertragungsbereich 20 Hz...20 kHz
  • Feldübertragungsfaktor bei 1 kHz an 1 kOhm 4,5 mV/Pa
  • Nennimpedanz 50 Ohm
  • Nennlastimpedanz 1000 Ohm
  • Ersatzgeräuschpegel CCIR1) 28 dB
  • Ersatzgeräuschpegel, Abewertet1) 18 dBA
  • Geräuschpegelabstand CCIR1) (rel. 94 dB SPL) 66 dB
  • Geräuschpegelabstand Abewertet1) (rel. 94 dB SPL) 76 dB
  • Grenzschalldruckpegel für K < 0,5%2) 150 dB
  • Maximale Ausgangsspannung 12 dBu
  • Dynamikumfang des Verstärkers (Abewertet) 132 dB
  • Speisespannung (P48, IEC 1938) 48 V ± 4 V
  • Stromaufnahme (P48, IEC 1938) 3,5 mA
  • Erforderlicher Steckverbinder XLR 3F
  • Gewicht ca. 300 g
  • Durchmesser 48 mm
  • Länge 180 mm
Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Produkt.
Loading...
Upload in progress, please be patient ...